Cardiocrinum cathayanum

Noch auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

17,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Herkunft: Südwest China

Ähnliche Ansprüche wie die japanische Herzblattlilie Cardiocrinum giganteum.

Im Wuchs schwächer, bis 150 cm hoch. Geschützt und bei guter Versorgung auch ein wenig höher.

Der Blütenschlund ist wesentlich dunkler zum Vergleich. Duft aber ähnlich zu Cardiocrinum giganteum.

 

Der Topf ist komplett durchwurzelt und die Zwiebel gut ausgebildet. 

Zwiebel im 2 Liter Topf etwa 2-3  Zentimeter Durchmesser. 

 

Von Juli bis August blühen bis zu 4 Trompetenblüten mit einer Größe von 15-20 cm und einem berauschenden Duft.

Eigene Beobachtung.

Die dunkelgrüne Zwiebel besteht aus dicken Schuppen, aus denen im Frühjahr die herzförmigen Blätter austreiben. Ihr Standort ist gut zwischen Rhododendron und Azaleen gewählt, da Sie ähnliche Ansprüche haben - durchlässiger leicht saurer Boden, Halbschatten.

Auch Topfpflanzung ist möglich. Nicht zu tief pflanzen und im Winter mit Reisig und Laub abdecken. Die Staude blüht nur einmal und geht dann ein, es bilden sich schon früh Brutzwiebeln die dann wieder neu gepflanzt werden können. Es dauert ca 3-5 Jahre bis zur Blüte, wässern und düngen unterstützen das Wachstum. Sägespäne um die Pflanze vermindert Blattfraß von Schnecken.

 

Begrenzte Stückzahl, da wir den Bestand selbst aufbauen.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Stauden - Bodendecker - Zubehör, Duftpflanzen